pexels olga

Flüchtige Augenblicke

Erinnerungen und Worte

Neulich wurde mir wieder einer dieser Artikel – “Was würdest Du deinem 20-Jährigen ich raten”, in die Timeline gespült. Normalerweise lese ich diese Artikel gerne, doch diesmal erinnerte ich mich stattdessen an einen lange zurückliegenden Augenblick und deutlich an das Gefühl, dass ich in diesem Moment spürte.

Es ist Mittagszeit. Mein Bruder holt mich zu einer gemeinsamen Pause ab. Wir sind die Art Bruder und Schwester, die gerne Zeit miteinander verbringen. Während meine Erinnerung mit seinem Gesicht, unserem Gespräch und dem Tisch beim Italiener lebendig wird, ist ein Gefühl deutlich fühlbar – tiefste unaufgeregte, mühe- und schnörkellose Vertrautheit.

Die Bilder und das Gefühl klingen noch lange in mir nach und lassen Stück für Stück eine Frage auftauchen:

“Was würdest du deinem Trauernden ich gerne sagen?”

Ich denke mir noch, “mein Herz ist jetzt zu voll, um eine Antwort zu finden”, als mir klar wird, das ist es, was ich sagen würde:
Jedes Gefühl und mag es auch noch so unangenehm, überwältigend, klein oder nichtig erscheinen, will zu Ende gefühlt werden und ganz wichtig,

hab Mitgefühl mit dir selbst.

Was würdest du deinem Trauernden ich gerne sagen?

In dieser Ausgabe ist richtig viel los!

Am 8.8. ist es endlich wieder so weit – es ist Memento Tag. Im Veranstaltungskalender findest du verschiedenste Aktionen für den Tag. Merk dir gleich deine Lieblingsevents vor, oder melde dich gleich dafür an.

Neben den Memento-Events findest du wieder alle lieb gewonnenen Kolumnen und weitere persönliche Gedanken, Erfahrungen, Geschichten und Poesie von tollen Autor*innen.

Los gehts und schön, dass du dir (wieder?) für viaanima Zeit nimmst.
Alles Liebe,

„Gefällt mir“ – und dir?

↻ WEITERLESEN