Blick zurück und nach vorn

Zack, 12 Monate sind rum!

Lupan - Unsplash
Bo Hauer ↻ WEITERLESEN

Wie bitte?

Letztens ist doch erst die erste Ausgabe erschienen! Keine Sorge, falls es dir auch so geht, ich denke, das ist kein Widerspruch, sondern einfach nur das Leben (vielleicht ein wenig auch das mit Corona).

Nicht nur für mich ist es ein besonderer Geburtstag, also ist es klar – diesmal gibt es einen Blick zurück und einen nach vorn.

Ich blicke jetzt auf insgesamt sieben Ausgaben zurück. Keine war wie die andere und jede auf ihre Art und Weise speziell, aber immer schön in der Entstehung zu begleiten. Okay, die Spezial Ausgabe war etwas spezieller und das nicht nur aufgrund des Namens. Sabrina und ich hatten die Rollen getauscht und diese Ausgabe in Rekordgeschwindigkeit realisiert oder ehrlicher, aus dem Boden gestampft.

Was war für mich das Beste der letzten zwölf Monate?

Es waren die Menschen. Auf welchem Weg wir uns auch begegnet sind, es war immer spannend und bereichernd.

Einige dieser Menschen, die ich in dieser Zeit kennenlernen durfte, sind jetzt fester Bestandteil meines Leben und/oder auch des viaanima Universums.

Auf den folgenden Seiten erfährst du einige Ideen und Gedanken, die zum Beispiel hinter den Rubriken stehen und lernst alle unsere Kolumnisten auf einen Blick kennen.

Was wird die Zukunft bringen?

Wir bleiben weiter dran, informieren, teilen Erfahrungen und starten weiter den Dialog. Dabei lassen wir so viel Raum, dass sich viaanima und das viaMag weiter organisch entwickeln können und es immer Platz für Unerwartetes hat.

Ich erhebe mein Glas auf die nächsten, schönen, aufregenden und gerne überraschenden 12 Monate und wünsche mir, dass du uns gewogen bleibt und mit uns gemeinsam den Dialog fortführst.

Alles Liebe,

„Gefällt mir“ – und dir?

↻ WEITERLESEN