Corbin unsplash

Mama

Jenny Otte
Jenny Otte ↻ Kolumne 'ZWISCHEN TRAUER UND LEBEN'

Mama-

Du hast mich geboren,

dich später selbst verloren.

Mama-

Siebzehn Jahre bist du nun schon weg,

wo hast du dich seitdem versteckt?

Gibt es Besuchsrecht dort, wo du bist?

Dann würd‘ ich nämlich gern mal kommen.

Mama-

Ich wurd‘ vom Leben mitgenommen.

Meinst du, ich werd‘ das hinbekommen,

ganz strenggenommen anzukommen?

Mama-

Ich vermiss‘ dich seit diesem Tag im Mai,

damals war ich ganz tränenfrei,

doch heute ist da ein stummer Schrei,

mit uns war’s viel zu schnell vorbei.

Mama-

Wie geht das Leben und wo kann ich das lernen?

Ich hätt‘s gern gelernt von dir,

doch du gingst zu den Sternen,

und mir blieb nur ein Stück Papier.

Mama-

Was ich für dich fühle,

Im Universum heißt das Liebe.

„Gefällt mir“ – und dir?

↻ Kolumne 'ZWISCHEN TRAUER UND LEBEN'

My Cart Close (×)

Ihr Warenkorb ist leer
Browse Shop
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner